SV St. Hubertus Ramstein 1955 e.V.

Öffnungszeiten Schießbetrieb

  • Ab sofort ist das Schützenhaus wieder geöffnet
  • Sonntags von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Mittwochs von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Freitags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • an nachfolgenden Samstagen von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Mai...................... 28.05.
  • Juni.....................11.06. und 25.06.
  • Juli......................09.07. und 23.07.
  • August............... 06.08. und 20.08.
  • September..........03.09. und 17.09.
  • Oktober..............01.10., 15.10. und 29.10.
  • November...........12.11. und 26.11.
  • Dezember...........10.12.
  • Januar 2023.......07.01.

Landesmeisterschaft BDS

Angemeldete Schützen können ab 18.4. bis 26.5. ihre Startzeiten buchen

Anfertigung einer Schießbrille

An alle Mitglieder des SV St. Hubertus.

Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit an, eine Sehstärkefeststellung auf

unsere Schießanlage durchzuführen. Hierbei besteht die Möglichkeit eine vorhandene Schießbrille

zu optimieren bzw. eine neue anfertigen zu lassen. Die Sehstärkefeststellung umfasst auf Wunsch

auch eine Anpassung bzw. Anfertigung einer „Schießbrille“ im „Alltagsgestell“.

Ein Optiker wird mit seinem Team diesen Termin auf unsere Schießanlage ermöglichen und die Interessenten beraten. Die Stärkefeststellung wird Anfang Juni stattfinden, genauer Termin, geplant ist sonntags, folgt noch via Webseite bzw. Aushang im Schützenhaus.

An dieser Stelle bedanken wir für die Bereitschaft dies bei uns zu ermöglichen.

Zunächst ist dieser Event auf 10 Plätze begrenzt, kann aber bei Bedarf und Nachfrage auf weitere

Termine erweitert werden. Anmeldung bitte über 2. Vorstand SV St. Hubertus Ramstein.

Mit freundlichen Grüßen

Information Arbeitsdienst (neu)

  • Information für Mitglieder des SV St. Hubertus Ramstein
  • In der Jahreshauptversammlung vom 14.08.2021 und 15.05.22 hat die Mitgliederversammlung klar votiert, dass alle aktiven Schützen unter 65 Jahren 10 Arbeitsstunden im Jahr zu erbringen haben. Des weiteren müssen alle aktiven Schützen (egal wie alt) jährlich einen sonntäglichen Thekendienst ableisten. Dieser Thekendienst wird für die 10 zuleisteten Arbeitsstunden angerechnet.
  • Ausnahmsweise können diese 10 Arbeitsstunden ( nicht Thekendienst) auch in Form eines finanziellen Ausgleichs von 12,00 € pro Arbeitsstunde abgeleistet werden. Aufgrund der vielen Arbeiten, die an den Ständen oder auch im Thekendienst anfallen, ist es natürlich zielführender, wenn die Arbeitsstunden auch tatsächlich erbracht und nicht finanziell abgegolten werden. In diesem Zusammenhang ist klarzustellen, dass diese Arbeitsstunden als Bringschuld zu verstehen sind,
  • d.h. Jeder Schütze hat selbst dafür zu sorgen, dass er am Ende des Jahres seine Stundenzahl abgeleistet hat.
  • Wir werden hierfür Arbeitseinsätze auf der Homepage einstellen bzw. Thekendienste oder andere Tätigkeiten sind auch währen der allgemeinen Öffnungszeiten im Vereinsheim zu erfahren . Zum Wohle des Vereins und für die Erhaltung unserer Anlagen dürfen wir um rege Teilnahme an den Arbeitseinsätzen bitten, zumal dies auch das Zusammgehörigkeitsgefühl stärkt, wie die Vergangenheit gezeigt hat. Für das Verständnis hierfür und auch den unermüdlichen Einsatz aller Mitglieder bedanken wir
  • uns recht herzlich .
  • Die Vorstandschaft

Gebühr für Gastschützen

  • Auf Beschluss der Vorstandschaft wird die Gebühr für die Benutzung
  • der Schießstände für Gastschützen ab 01.02.2022 auf 15,00 Euro
  • festgesetzt.