SV St. Hubertus Ramstein 1955 e.V.

Coronaverordnung

  • Aktueller Hinweis
  • Die jeweils aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz finden Sie auf www.corona.rlp.de. Aufgrund der fortlaufenden Aktualisierungen oder Änderungen, bitten wir die jeweils aktuellen Rahmenbedingungen dort zu entnehmen.
  • Grundsätzlich sind weiterhin die Regeln zum Mindestabstand, Persönliche Hygiene, Maskenpflicht, Kontakterfassung und Lüften einzuhalten.
  • Um Beachtung der gesetzlichen Regelungen und Einhaltung der Vorgaben wird ausdrücklich gebeten und hingewiesen, da nur unter diesen Bedingungen der Schießbetrieb zu den bekannten Schießzeiten aufrechterhalten werden kann.
  • Ramstein, 25.08.2021
  • DER VORSTAND

Öffnungszeiten Schießbetrieb

  • Ab sofort ist das Schützenhaus unter den zur Zeit gültigen Hygienebestimmungen der
  • Coronaverordnung geöffnet
  • Sonntags von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Mittwochs von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Freitags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • an nachfolgenden Samstagen von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Januar 2022........22.01.
  • Februar ............. 05.02. und 19.02.
  • März................... 05.03. und19.03.
  • April.....................02.04., 16.04. und 30.04.
  • Mai......................14.04. und 28.05.
  • Juni.....................11.06. und 25.06.
  • Juli......................09.07. und 23.07.
  • August............... 06.08. und 20.08.
  • September..........03.09. und 17.09.
  • Oktober..............01.10., 15.10. und 29.10.
  • November...........12.11. und 26.11.
  • Dezember...........10.12.
  • Januar 2023.......07.01.

Information Arbeitsdienst (neu)

  • Information für Mitglieder des SV St. Hubertus Ramstein
  • In der Jahreshauptversammlung vom 14.08.2021 hat die Mitgliederversammlung klar votiert, dass alle aktiven Schützen unter 65 Jahren 10 Arbeitsstunden im Jahr zu erbringen haben. Des weiteren müssen alle aktiven Schützen (egal wie alt) jährlich einen sonntäglichen Thekendienst ableisten. Dieser Thekendienst wird für die 10 zuleisteten Arbeitsstunden angerechnet.
  • Ausnahmsweise können diese 10 Arbeitsstunden ( nicht Thekendienst) auch in Form eines finanziellen Ausgleichs von 12,00 € pro Arbeitsstunde abgeleistet werden. Aufgrund der vielen Arbeiten, die an den Ständen oder auch im Thekendienst anfallen, ist es natürlich zielführender, wenn die Arbeitsstunden auch tatsächlich erbracht und nicht finanziell abgegolten werden. In diesem Zusammenhang ist klarzustellen, dass diese Arbeitsstunden als Bringschuld zu verstehen sind,
  • d.h. Jeder Schütze hat selbst dafür zu sorgen, dass er am Ende des Jahres seine Stundenzahl abgeleistet hat.
  • Wir werden hierfür Arbeitseinsätze auf der Homepage einstellen bzw. Thekendienste oder andere Tätigkeiten sind auch währen der allgemeinen Öffnungszeiten im Vereinsheim zu erfahren . Zum Wohle des Vereins und für die Erhaltung unserer Anlagen dürfen wir um rege Teilnahme an den Arbeitseinsätzen bitten, zumal dies auch das Zusammgehörigkeitsgefühl stärkt, wie die Vergangenheit gezeigt hat. Für das Verständnis hierfür und auch den unermüdlichen Einsatz aller Mitglieder bedanken wir
  • uns recht herzlich .
  • Die Vorstandschaft

Fachkundelehrgang für Sportschützen

ab 07.03.22 findet in Queidersbach ein Fachkundelehrgang für Sportschützen statt. Anmeldeschluss 18.02.22. Unter der TelefonNr 0631/6253074 können weitere Fragen beantwortet werden. sowie eine Anmeldung erfolgen,.

Ausschreibung Landesmeisterschaft BDS 2022